Zum Inhalt springen

Nordic Walking mit Anders Physiotherapie

Durch den Einsatz spezieller Stöcke wird beim Nordic-Walking der gesamte Oberkörper mit in das aktive Gehen einbezogen. Aufgrund des intensiven Einsatzes der Stöcke wird ein effektives, aber trotzdem schonendes Ganzkörpertraining ermöglicht. Es ist eine Trainingsform, die sich aus dem Sommertraining der Skilangläufer entwickelt hat und so gut wie überall, immer und für fast jeden durchführbar ist. Der Spaß in der Gruppe wird verbunden mit gezieltem Training und vielen gesundheitlichen Vorteilen.

Nonstop Nordic Walking für Fortgeschrittene

Seit 2007 gibt es neben den Einführungskursen in die Grundtechnik auch Kurse für Fortgeschrittene.
So bietet das 'Nonstop-Nordic-Walking' allen Fortgeschrittenen die Möglichkeit, die Technik zu optimieren, verschiedene Trainingsmethoden zu erlernen, Kondition und Koordination, Kraft, Beweglichkeit, Effektivität und damit insgesamt die Fitness zu steigern.

Medizinisches Nordic Walking

Personen mit körperlichen Einschränkungen, Rücken- und/oder Kniebeschwerden können in der Gruppe oder in individuellen Trainingseinheiten die richtige Technik unter physiotherapeutischer Anleitung erlernen. Auch für Menschen mit Handicap (z.B. mit künstlichem Hüft-/Kniegelenk, Osteoporose, Arthrose, Venenschwäche, Übergewichtige, Senioren oder schlicht Untrainierte) ist dieser Kurs geeignet und bietet gute Einstiegsmöglichkeiten, wieder gesund aktiv zu werden. Sanft und risikolos bessere körperliche Konstitution zu erlangen ist das Ziel dieses Angebotes.
Gern bieten wir Ihnen auch indiviuelle Trainingstermine an, die einen Einstieg ins Gruppentraining erleichtern.

Vorteile des Nordic Walkings

umfassendes Training: Neben den Beinen wird der gesamte Oberkörper trainiert. Auch die Muskeln der Arme und Schultern werden aktiv in die Bewegung einbezogen und gleichmäßig gekräftigt und praktisch "nebenbei" wird die Bauch- und Rückenmuskulatur aufgebaut. Somit setzt man die meisten Muskeln des Körpers gleichzeitig ein, was deutlich mehr ist als bei vergleichbaren Sportarten wie Jogging oder Walking.
effektives Training: Nordic-Walking ist aufgrund des gleichmäßigen Bewegungsablaufs gelenkschonend. Viele Muskeln arbeiten, die Atem- und Herzfrequenz werden erhöht. Der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren und verbrennt Kalorien wie bei kaum einer anderen Sportart.
ausgleichendes Training: Stressabbau, Spaß und leichte Erlernbarkeit runden die Vorteile ab. Damit schafft Nordic Walking einen umfassenden und risikolosen Ausgleich zur beruflichen Tätigkeit, die zunehmend durch Einseitigkeit, Mangel an Bewegung und erhöhter Stressbelastung geprägt ist.

Nordic-Walking bedeutet: Stärkung des Herz-Kreislaufsystems, Kräftigung der Muskulatur, Verbesserung der Beweglichkeit

Für wen ist Nordic Walking geeignet?

In besonderem Maße steht Nordic Walking für Spaß an der Bewegung in der freien Natur. Es ist eigentlich für (fast) jeden geeignet. Nordic Walking eignet sich hervorragend als Prävention gegen alle bekannten Risikofaktoren der Gesundheit (Stress, Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt, etc.). Sportler können es als alternatives Training oder im Fall einer Verletzung zur Rehabilitation nutzen.